Powador 2002 - 6002

Die Powador 2002 bis 6002 sind einphasige Solarwechselrichter mit Transformator und AC-Leistungen von 1,65 kVA, 2,5 kVA, 3,5 kVA, 4,2 kVA und 5,0 kVA.

Sie bieten einfache Auslegung, mühelose Installation und höchste Wirkungsgrade kleiner Solaranlagen, z. B. auf Eigenheimen.

Die Wechselrichter der Powador 02-Serie entsprechen nicht der neuen IEC 62109-2 Norm, die für Neuanlagen ab dem 1. August 2014 gültig ist. Aus diesem Grund können die Geräte momentan nur als Austauschgeräte für Bestandsanlagen vor dem 1. August 2014 eingesetzt werden. Ab dem Q1/2015 wird die 02-Serie nach der neuen IEC 62109-2 Norm erhältlich sein.

Funktionen

Die Montage der Powador 2002 bis 6002 erfolgt problemlos: Sämtliche Kommunikationsanschlüsse sind auf einer eigenen Platine im Gehäuse untergebracht. Und dank MC4-Anschlüssen erfolgt die DC-Verkabelung als einfache Steckverbindung von außen am Gehäuse.

Gekonnt spielen diese Solarwechselrichter die Vorteile galvanisch getrennter Geräte aus. Sie besitzen einen weiten MPP-Bereich für eine äußerst flexible Planung von Photovoltaikanlagen. Wo transformatorlose Geräte nicht in Frage kommen, meistern die Wechselrichter der 02-Serie selbst komplexe Modulauslegungen.

Vorteile

Flexibel:

  • Weiter MPP-Bereich
  • RS485-Schnittstelle
  • Integrierte Eigenverbrauchssteuerung Powador-priwatt

Einfach installiert:

  • Schnelle und einfache DC-Verkabelung durch MC4-Anschlüsse
  • Blindleistungsfähig, konform zur Niederspannungsrichtlinie

Downloads

Datenblatt, Handbuch und Zertifikate können Sie über diesen Link herunterladen.

© galileosolar GmbH. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz